Mentoring

Was ist Mentoring?

Mentoring bezeichnet die Tätigkeit einer erfahrenen Person (Mentorin bzw. Mentor), die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten an eine noch unerfahrene Person (Mentee) weitergibt, um diese in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung zu fördern. Im Gegensatz zum Coach nimmt die Mentorin bzw. der Mentor keine neutrale Position gegenüber der zu beratenden Person ein, sondern zeichnet sich durch besonderes Engagement aus.

Formal zielt Mentoring insbesondere darauf ab, die Förderung außerhalb des üblichen Vorgesetzten-Untergegebenen-Verhältnisses stattfinden zu lassen.

Inhaltlich geht es gezielt darum

  • die informellen und impliziten Regeln des jeweiligen Studiums und Faches zu vermitteln und praktische Tipps für das Erreichen beruflicher Ziele zu geben
  • langfristig Karrieren zu fördern und so die Mentees an die jeweilige Unternehmung zu binden.

Mit einem Mentor an der Seite hat, kommt man im Leben leichter vorwärts

Allgemein bezeichnet das Wort „Mentor“ die Rolle eines Ratgebers. Mentor war ursprünglich in der griechischen Mythologie der Freund des Odysseus und Erzieher von dessen Sohn Telemach).

Mentoring-Hotline:

  oder melden Sie sich über unser Kontakt-Formular.

Advertisements