perfectLife-Tipp

Auf dieser Seite finden Sie künftig Tipps, die Ihnen den Alltag erleichtern.

Gerne können Sie auch eigene Instrumente als Kommentar auf dieser Seite vorstellen.
Ich bin schon ganz gespannt, wie sich das entwickelt und wünsche mir eine rege Beteiligung, von der wir alle partizipieren können.

Ich fange gleich mit einem Tipp an:
Eine einfache aber sehr wirkungsvolle Übung, für Dinge, die kurz vor Ihnen liegen.
Ich nenne die Übung „perfect-hour“, also die perfekte Stunde.
Angenommen Sie haben eine Fahrt mit dem Auto vor sich, die ca. zwei Stunden dauert. Geschäftlich oder privat spielt keine Rolle. Sie wissen, dass Sie sich die nächsten beiden Stunden „auf der Fahrt“ befinden.

Stellen Sie sich nun genau vor, wie Sie sich diese Fahrt wünschen:
ruhig – sicher – unfallfrei – staufrei – entspannt – gut gelaunt – pünktlich ankommend – usw.

Nun formulieren Sie diese Wünsche in ganzen Sätzen und visualisieren Sie sich dabei die gesamte Fahrt. Trauen Sie sich das Beste zu denken!
Hier ein Beispiel:
„Ich fahre ruhig und sicher von A nach B. Ich bin gut gelaunt und fühle mich wohl. Andere Verkehrsteilnehmer können mir meine guten Gefühle nicht nehmen. Ich bin unfallfrei und ohne irgend einen Stau unterwegs. Alle Ampeln stehen auf grün. Entspannt und pünktlich komme ich an meinem Ziel an. Meine Laune und mein gesamtes Befinden werden von Minute zu Minute besser. Ich werde freundlich empfangen und freue mich auf das Treffen/den Termin.“

So können Sie Ihren gesamten Tag jeweils in Zeitblöcke zerlegt – positiv – vordenken und visualisieren.
Sie werden über die Ergebnisse bzw. über die Erlebnisse überrascht sein…

Ich freue mich auf Ihre Anregungen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s